Freitag, Hochgratbahn & Alpsee

Heute morgen sind wir zur Hochgratbahn gelaufen und zwei von uns saßen auch schon in der Gondel, als die Bahn wegen zu starkem Wind außer Betrieb gesetzt wurde. Also Plan B. Mit dem Bus nach Oberstaufen, etwas durch den Ort geschlendert, da der Anschlussbus erst eine Stunde später fuhr, und dann weiter Richtung Alpsee. Dort gibt es auch die längste Sommerrodelbahn Deutschlands. Aber da die Wartezeit eine halbe Stund betrug, haben wir nur eine Bergfahrt genommen und sind wieder Richtung Steibis gewandert.


MFE Motorradtreffen in Sorgau

Schön war es wieder beim MFE Treffen auf dem Erlebnishof Sorgau im Erzgebirge.
Die Ausfahrt am Samstag führte uns durch das deutsch-tschechische Grenzgebiet zwischen Marienberg und Chomutov (Komotau). Lecker Mittagessen gab es von der Gulaschkanone.
Und da auch der kulturelle Teil nicht zu kurz kommen sollte, haben wir Schloss Wildeck in Marienberg besucht und am Abend der Live-Band in der Scheune gelauscht.
Das Wetter war top-deluxe, viel besser als vorhergesagt, und wir freuen uns auf nächstes Jahr in Sorgau!

Alan Parsons Live Project

Kurz nach dem Highlight KISS nun auch noch Alan Parsons Project live in der Liederhalle Stuttgart. Mega-Stimmung von Anfang an. Die Klassiker (Eye in the Sky, Vulture Culture, Don’t Answer Me, …) wurden vor allem am Anfang und als Zugaben gespielt.
Die 9 Musiker haben eine super Performance abgeliefert. Ansprechende Lichtshow. Zwei Zugaben. Absolut empfehlenswert!

KISS ins Stuttgart

Nachdem ich KISS zum letzten Mal live 1996 gesehen habe (damals mit den Ärzten als Vorgruppe), wurde es wieder mal Zeit, sich eine meiner Lieblings-Bands auzuschauen.
Am 13.5.2017 war es dann soweit: KISS in der Schleyerhalle Stuttgart mit RavenEye als Vorgruppe.
Super Bühnenshow und die Klassiker (I Was Made for Lovin’ You, Detroit Rock City usw.) zum Schluss :-)

Brotjacklriegl-Tour

Bei Daxstein im Bayrischen Wald liegt der Brotjacklriegel mit seinem weithin sichtbaren Fernseh- und Radiosendeturm.

Rings um den 1011m hohen Berg und auch zum Aussichtsturm auf der Bergkuppe führen zahlreiche Wanderwege.

Und wenn man die Ausschilderung richtig ließt, ist der Brotjacklriegel auch einfach zu finden und man landet nicht erst in Bärndorf (entgegengesetzte Richtung, siehe Karte) :-)

Aber letztendlich haben wir den Brotjacklriegl doch noch gefunden und uns mit Kaffee, Weißbier und einen Blick vom Aussichtsturm belohnt.